Badmintonbesaitungen in Kassel und Umgebung

NEU: Jetzt auch Gutscheine erhältlich

Saite gerissen oder Bespannungshärte zu stark nachgelassen?
Gerne können Sie mich anrufen, via WhatsApp (+49 157 825 931 63) kontaktieren oder das spezifische Kontaktformular für Bespannungsaufträge auf dieser Website ausfüllen.

Saitenwechsel
Badmintonbesaitungen sollten nach einem gewissen Zeitraum gewechselt werden, um das Spielniveau und die Präzision aufrecht zu erhalten, da die Saite nach und nach an Härte verliert.

Hobbyspieler sollten eine Saite spätestens nach 12 Monaten, anspruchsvolle Freizeitspieler, die 2x pro Woche und öfter trainieren, sollten die Saite spätestens nach 3-5 Monaten wechseln.

Turnier- und Mannschaftsspieler wissen meist, wann es Zeit für einen Saitenwechsel wird.

Bespannungshärte
Genau so wichtig wie der richtige Zeitpunkt eines Bespannungswechsels ist es, die passende Bespannungshärte zu finden.
Hier gilt, je weniger Kilo (<10kg) desto weniger Kraft muss aufgewendet werden, beispielsweise für einen „Clear“.

Die gewünschte Bespannungshärte ist von Spieler zu Spieler sehr unterschiedlich. Wird mit Nylonbällen gespielt, empfiehlt sich grundsätzlich eine geringere Bespannungshärte zu wählen (bis 10kg).

Mannschaftsspieler wählen in der Regel eine Bespannungshärte zwischen 10 und 13 Kilogramm.

Besaitungsmaschine

Seit März 2019 bespanne ich mit der nagelneuen Profi-Besaitungsmaschine Signum Pro S 6700, die sich durch eine sehr präzise Gewichtseinstellung in 100 g Schritten auszeichnet.